Hey!

Brauchen Sie noch einen Mietwagen für Ihren Mauritius-Urlaub?

Maki Car Rental liefert zum Flughafen und zu jedem Hotel der Insel.

Maki Car Rental bietet Kleinwagen auf Mauritius schon ab 24 €/Tag!

Vollkaskoschutz und Kilometer sind bei Maki Car Rental schon inklusive.

Kindersitze und Zweitfahrer sind bei Maki Car Rental kostenlos.

Alle Fahrzeuge von Maki Car Rental sind max. 3 Jahre alt.

PAWS - Tierschutzverein in Mauritius

PAWS Tierschutz in Mauritius Team von PAWS - Tierschutz in MauritiusDie NGO PAWS Mauritius wurde 1999 von einer kleinen Gruppe Tierliebhaber in Mauritius gegründet, welche die zum Teil schrecklichen Bedingungen der häuslichen und streunenden Hunde und Katzen in Mauritius nicht mit ansehen konnten. Der schlechte Umgang und die Ignoranz, die die Einwohner zum Teil gegenüber Tieren aufbringen, konnten sie nicht akzeptieren. Ein Grund, warum die Situation der Hunde und Katzen in Mauritius so inakzeptabel ist, ist die Tatsache, dass es auf Mauritius weder einen funktionierenden staatlichen Tierschutz noch ausreichende Tierschutzgesetze gibt.

Straßenhunde und Katzen

Mobile Klinik PAWS - Tierschutz in MauritiusStraßenhunde und zu einem geringeren Anteil auch heimatlose Katzen sind in Mauritius allgegenwärtig. Viele von ihnen können sich mithilfe von Essensresten und dem Fangen von Ratten und Mäusen ernähren. Es gibt jedoch auch viele kranke und unterernährte Tiere, auch werden viele Opfer von Verkehrsunfällen. Die Einheimischen reagieren sehr unterschiedlich auf die Streuner. Einige respektieren und füttern die Tiere, mitunter auch aus religiösen Gründen. Anderen wiederum ist das Schicksal und das Leid dieser Tiere nicht bewusst. Der Staat versucht das Problem durch Fangen und Töten der Tiere zu lösen. Fahrzeuge der «Dog Control Unit» der MSAW sind regelmäßig unterwegs, vor allem an Stränden und Hotels. Dabei wird kein Unterschied gemacht, ob die Tiere Streunder sind oder diese ein Zuhause haben. Gegen eine Schutzgebühr von ca. 90 Euro können die Tiere für eine begrenzte Zeit „ausgelöst“ werden, danach werden sie getötet. Aufgrund der Einkommenssituation kann sich dies fast kein Haushalt leisten.

PAWS - (auf engl:Protection of Animals Welfare Society)

PAWS ist die derzeit einzige Tierschutzorganisation in Mauritius mit eigenen Tierheimen und Tierärzten und versucht mit leider sehr begrenzten Mitteln, dem Problem der Straßenhunde durch Sterilisation der Tiere entgegenzuwirken. PAWS Mauritius sterilisiert die Tiere der Einheimischen für umgerechnet ca. 15-25 Euro pro Tier, Haushalten mit unzureichendem Einkommen werden aber nicht zurückgewiesen. Mit Hilfe von Sponsoren kannt PAWS Mauritius von Zeit zu Zeit mit einer mobilen Tierklinik über die Insel reisen und der armen Bevölkerung die Sterilisationen sogar umsonst anbieten.


Aufklährungskampagnen in Schulen PAWS - Tierschutz in MauritiusEin weiterer Ansatz von PAWS Mauritius sind verschiedene Aufklärungskampagnen, die in Schulen und anderen Einrichtungen in Mauritius durchgeführt werden.

Hierbei ist das Ziel. den Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit Tieren zu vermitteln und ihnen die Bedeutung von Sterilisationen klar zu machen.

Tierheim von PAWS - Tierschutz in MauritiusPAWS Mauritius besitzt auch ein Tierheim in Belle Rive nahe Curepipe sowie ein Tierheim im Norden der Insel in dem Dörfchen Vale Diese sind jedoch ständig überfüllt. Denn leider gibt es in Mauritius zu wenig Menschen, die an einem Mischlingshund oder an einer Katze interessiert sind. Adoption von Tieren PAWS - Tierschutz in Mauritius

Wie können Sie helfen?

Spenden sind der Organisation eine große Hilfe. Aufgrund der unzureichenden staatlichen Regelungen und einer fehlenden Unterstützung ist PAWS Mauritiusauf die Finanzierung durch Spenden und Unterstützung von Unternehmen angewiesen. Sie können direkt in Mauritius per Banküberweisung spenden Weiterhin wurde von einigen PAWS Mauritius-Verbundenen im September 2015 ein Förderverein mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. (Bankverbindung finden Sie unten)

Werden Sie Flugpate.

Tierarzt PAWS - Terschutz in MauritiusManchmal zieht ein Straßenhund oder -katze «das große Los» und wir von einem Touristen adoptiert, der das Tier gerne mit nach Hause nehmen möchte. Wenn Sie diesen Tieren helfen möchten, können Sie sich als Flugpate anbieten. Sie haben keine Unkosten und müssen lediglich das Tier am Flughafen mit Unterstützung durch PAWS Mauritius vor Ort einchecken und nach der Landung wieder beim Sperrgepäck abholen. Am Flughafen ausserhalb des Sicherheitsbereiches wird es dann von den neuen Besitzern oder einem Vertreter des Fördervereins in Empfang genommen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per Email an [email protected] This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

Sie möchten einen Hund / eine Katze mitnehmen..

Hunde bei PAWS - Tierschutz auf MauritiusGenerell ist es möglich, einen Hund oder Katze mit nach Deutschland zu nehmen, vorausgesetzt es stehen Flugpaten zur Verfügung oder es verbleiben noch 3 Wochen bis zum Abflug. Das Tier benötigt lediglich eine mindestens 21 Tage alte Tollwutimpfung, einen Mikrochip und sollte nicht krank sein. Ein paar Tage vor Abflug muss dann von der Veterinärbehörde noch ein Tierärztliches Gesundheitszeugnis ausgestellt werden (hier die aktuellen Bestimmungen: www.europa.eu). Mit einem Flugpaten kann das Tier dann mit nach Deutschland fliegen. Auf der Facebookseite: «Tierschutz Mauritius» sowie «Förderverein PAWS Mauritius» finden sie aktuelle Informationen zum Thema Tierschutz in Mauritius bzw. zu PAWS Mauritius und können ihre eigenen Erfahrungen mit anderen teilen sowie sich als Flugpate melden.

Kontakt

www.pawsmauritius.org
PAWS The Vale - (+230) 263 0541
PAWS Union Vale - (+230) 637 3025
[email protected]


Bankverbindung:
PAWS (Protection of Animals Welfare Society)
Mauritius Commercial Bank - Curepipe - Mauritius
A/C No.: 000040025497
Swift Code: MCBLMUMU


bei Auslandsüberweisungen:
IBAN No: MU04MCBL0904000000025497000MUR